Auslieferungs-/boten- und Servicefahrer

Boten-/Auslieferungsfahrer

Ziel ist es, den Teilnehmern, den Beruf des Kraftfahrers und die vielseitigen Möglichkeiten dieses Berufsbildes durch erfahrenes Fachpersonal und regional ansässigen Arbeitgebern näher zu bringen. Auslieferungs-, Boten- und Servicefahrer/innen sind Fachkräfte im Bereich der Logistik und/oder KEP-Dienste (Kurier-, Express- und Paketdienste). Sie sind das Aushängeschild des Unternehmens.

Ihr Nutzen:

Neben dem Führerschein Klasse B, BE erwerben Sie in der Maßnahme Qualifikationen, die Ihnen den Einstieg ins Berufsleben ermöglichen.

Ausbildungsinhalte:

Unsere Besonderheiten:

Unsere Besonderheiten:

- Ausbildung auf verschiedenen Fahrzeugen und auf eigenen Übungsplätzen

- Individuell auf jeden einzelnen zugeschnitten

- Qualifiziertes Fachpersonal aus der Praxis

- Praktische Ausbildungsinhalte in der hauseigenen Werkstatt

Unsere Besonderheiten:

  • Praxisorientierte Ausbildung entsprechend den Marktanforderungen

  • Qualifiziertes Fachpersonal aus der Praxis

  • Ausbildung auf verschiedenen Fahrzeugen und auf eigenen Übungsplätzen

  • Praktische Ausbildungsinhalte in der hauseigenen Werkstatt

  • Vermittlung von vielfältigen Arbeitsplätzen

  • Nach der Ausbildung 6-monatige Nachbetreuung

Zielgruppe:

Personen, die den Beruf Kraftfahrer Klasse B, BE, Kundendienstfahrer oder Kurierfahrer (z.B. Paketdienst) etc. anstreben.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre

  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • Körperliche und Geistige Eignung

  • Erfolgreicher Antrag beim Straßenverkehrsamt

  • Aufnahmegespräch beim Bildungsträger

Dauer:

  • Bis zu 3 Monate

Unterrichtszeiten:

  • Mo – Fr 8:00 Uhr – 15:30 Uhr

Zertifikate und Abschlüsse:

  • Führerschein der Klasse B

  • Führerschein der Klasse BE

  • Flurförderzeugschein

  • Zertifikat Ladungssicherung nach VDI 2700a

  • Eco-Training

  • Trägerzertifikat

Arbeitsmarktrelevanz:

  • Vorbereitung und Spezialisierung auf den Lieferverkehr/Straße

Kosten der Ausbildung:

  • Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit / Jobcenter oder einen anderen Kostenträger ist möglich (z.B. durch Bildungsgutschein)

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 08:00 - 16:30 Uhr geöffnet.

Zweigstellen:
Kamp-Lintfort von 17:00 - 19:00 Uhr.
Krefeld Mittwoch & Freitag in der Zeit von 17:00 - 19:00 Uhr
Herne nach Vereinbarung.

Telefonnummern der Filialen:

Telefon Mettmann: 02104 / 7949200
Telefon Gelsenkirchen: 0209 / 51957590
Telefon Herne: 02323 / 5850130
Telefon Marl: 02365 / 8779449
Telefon Duisburg: 02065 / 6762280
Telefon Kamp-Lintfort: 02842 / 707506
Telefon Krefeld: 02151 / 3281240