Jugendliche sollen schon mit 17 LKW fahren!

In Deutschland ist es erlaubt einen PKW mit 17 Jahren eigenständig zu lenken – sofern dies NICHT alleine passiert, sondern noch jemand auf dem Beifahrer-Sitz ist, der schon einen Führerschein hat.

Spediteur Peter Bassermann will dieses begleitete Fahren auch für LKW Fahrer einführen. Wie viele seiner Berufskollegen leidet er unter akutem Nachwuchs-Mangel. Kaum ein Schulabgänger will Berufskraftfahrer werden. Herr Bassermann hofft dies ändern zu können, wenn die Möglichkeit bestünde mit 17 schon einen 40-Tonner lenken zu können.

Beim Deutschen Verkehrssicherheitsrat stößt Herr Bassermann auf offene Ohren. Dem Bundesverkehrsministerium wurde von dem Rat gerade empfohlen, begleitetes Fahren auch in LKWs zu erlauben. So eine Empfehlung hat Gewicht.

Die Deutschen bestellen zunehmend Artikel im WWW, die dann so schnell wie möglich geliefert werden müssen. Wie soll das gehen, ohne LKW Fahrer, oder „nur“ mit Fahrern aus Osteuropa?

Doch der Weg zu einer Gesetzesänderung ist weit und steinig, denn die Regeln für den Führerschein müssen für die ganze EU geändert werden. Doch es bestünde auch die Möglichkeit, dass Deutschland erst mal eigenständig einen Versuchsballon steigen lässt und den begleiteten LKW Führerschein mit 17 einführte. Dafür wäre keine EU Zustimmung notwendig.

So oder so. Leicht wird es für Peter Bassermann und seine Kollegen nicht werden, ausreichend Nachwuchs zu finden.

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 08:00 - 16:30 Uhr geöffnet.

Zweigstellen:
Kamp-Lintfort von 17:00 - 19:00 Uhr.
Krefeld Mittwoch & Freitag in der Zeit von 17:00 - 19:00 Uhr
Herne nach Vereinbarung.

Telefonnummern der Filialen:

Telefon Mettmann: 02104 / 7949200
Telefon Gelsenkirchen: 0209 / 51957590
Telefon Herne: 02323 / 5850130
Telefon Marl: 02365 / 8779449
Telefon Duisburg: 02065 / 6762280
Telefon Kamp-Lintfort: 02842 / 707506
Telefon Krefeld: 02151 / 3281240